Hochleistungs-Heizpatronen.

mit integriertem Thermoelement.

Die Durawatt Heizpatronen wird auch mit integriertem Thermoelement hergestellt. Dieses kann an jeder Stelle der Patrone positioniert sein, ganz nach Wunsch des Kunden.. Es gibt von Unzahl von Vorteilen für Patronen mit integriertem Thermoelement. Z.b. lange Lebensdauer, Präzision der lokalisierten Temperatur und energiesparend, speziell dort, wo man keine konventionelle Sonde wegen Platzmangel einsetzen kann.
Auf dem Markt gibt es verschiedene Temperaturregler, die eine spezielle Sonde brauchen. Im allgemeinen wird Typ “J” oder Typ “K” verwendet.

Isoliertes Thermoelement “Tr.A”

Das Modell “Tr.A” ist komplett vom Wärmedraht, von den Anschlüssen, etc isoliert. Eine seiner Qualitäten ist der Schutz für temperaturmessende Geräte.

Thermoelement “Tr.B”

Das Modell “Tr.B”. Die Verbindung der Sonde ist mit der Schutzhülle der Patrone in Kontakt. Das ergibt eine schnelle und präzise Angabe der Temperatur, wo die Heizpatrone liegt.

Thermoelement “Tr.C”

Das Modell “Tr.C”. Thermoelement einsetzbar wo der Kunde es benötigt.Empfehlenswert für lange Heizpatronen für durchschnittliche Temperatur.

 
Thermoelement Typen nach deutscher Norm DIN 43714

Code

Anode Farbe Kathode Farbe

 

Arbeitstemperatur
Typ J Eisen Rot

Konstantan

Blau
0-750
Typ K Chrom Rot Aluminium
Grün
0-1250

Thermoelement Typen nach amerikanischer Norm ANSI/MC96.1

Code

Anode Farbe Kathode Farbe

 

Arbeitstemperatur
Typ J Eisen Weiss

Konstantan

Rot
0-750
Typ K Chrom Gelb Aluminium
Rot
0-1250